Business

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Business ist eine (sehr) gehobene Ausstattungsvariante für den T4 Caravelle, die den T4 zu einem luxuriösen Büromobil macht. Er war mit kurzem und langem Radstand sowie als Syncro verfügbar.

Zur umfangreichen Serienausstattung gehören u.a.

  • Leichtmetallräder
  • Metallic-Lackierung
  • bessere Geräuschdämmung
  • Ledervollausstattung inkl. Verkleidungen und Schalttafel, Dachhimmel in Alcantara
  • Drehsitze in der 2. Reihe, diese können im Gegensatz zu den üblichen Drehsitzen entgegen der Fahrtrichtung arretiert und genutzt werden, dafür dind sie zusätzlich mit Retraktor-Beckengurten ausgerüstet
  • zwei Einzelsitze in der 3. Sitzreihe, elektrisch verstellbar
  • Sitzheizung vorne und hinten
  • Tisch mit Lederbezug
  • Kompressor-Kühlbox
  • Kleidersack (Leder) und Kleiderbügel
  • Alarmanlage
  • ESP
  • Navigation mit Radio und CD-Wechsler
  • Rückfahrhilfe
  • Scheinwerferreinigungsanlage
  • Standheizung


Dazu konnte man diverse Ausstattungspakete ordern:

  • Kommunikation (Telefon, Fax)
  • Technik (Xenon, elektrische Schiebetür)
  • TV-DVD-Sound


Dem entsprechend beachtlich war der Einstiegspreis von ca. 85.000 Euro (2002, inkl. MwSt) für die schwächste Motorisierung. Für einen Business in Vollausstattung mit V6-Motor musste man ca. 115.000 Euro bezahlen.