R134a

Aus T4-Wiki
Version vom 25. Dezember 2009, 13:59 Uhr von Zaydo (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

R134a ist die Bezeichnung für das Klimaanlagen-Kältemittel "Tetrafluorethan", das bei -26,5 °C unter einem Dampfdruck von 1 bar siedet.


Es wird im T4 seit ca. 1992 eingesetzt.