Schalter F38 (Außentemperatur)

Aus T4-Wiki
Version vom 25. Dezember 2009, 19:06 Uhr von Zaydo (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
F38

Funktion

Der Thermoschalter F38 für Außentemperatur überwacht die Außentemperatur. Bei einer Temperatur unter ca. 5°C schaltet er Spannung auf einen Eingang des Zuheizer-Steuergerätes, um das Vorliegen einer Einschaltbedingung zum Starten des Zuheizers bzw. der Zuheizerfunktion der Wasserstandheizung zu signalisieren.

Der Geber bei allen T4 mit TDI-Motor und Zuheizer bzw. Wasserstandheizung verbaut.


Einbauort

Der Schalter ist in einen an der Abschleppöse befestigten Halter hinter der vorderen Stoßstange in Fahrtrichtung rechts eingeclipst.

Einbauort
Blick auf Halter


Ausbau

Der Schalter ist nur in eine Halteklammer gesteckt und kann dem entsprechend einfach ausgeclipst werden.


Teilenummern

Übersicht
Teilenummer Bezeichnung Preis (2006)
701 959 625 Thermoschalter ca. 14,50 Euro
6K0 971 847 A Halteklammer ca. 0,55 Euro
7D0 919 399 A Halter ca. 3,75 Euro
037 906 240 Flachkontaktgehäuse ca. 1,75 Euro
000 979 133 Einzelleitung 1 qmm ca. 1,10 Euro


Schaltbild und Anschluss

Bei T4 mit Zuheizer ist Kontakt 1 mit dem Zuheizer-Steuergerät verbunden, und Kontakt 2 liegt über eine Sicherung (S14) an Zündungsplus (Kl.15).

Schaltbild F38 (nur Zuheizer)


Bei T4 mit Wasserstandheizung liegt Kontakt 1 am Lichtmaschinenausgang D+ bzw. L. Kontakt 2 ist mit dem Steuergerät der Wasserstandheizung verbunden.

Schaltbild F38 (mit WSH)


Das nachfolgende Bild zeigt die Integration des Thermoschalters in den Zuheizer-Kabelbaum. Die 6-fach-Steckverbindung T6 befindet sich in der Nähe des linken Scheinwerfers.

Anschluss an Kabelbaum (nur Zuheizer)
Stecker T6 bei einem 1998er ACV


Eigendiagnose, Prüfung und Störungen

Eigendiagnose

Der Schalter ist nicht wirklich diagnosefähig. Lediglich bei T4 mit Wasserstandheizung kann der Schaltzustand per Diagnose ausgelesen werden.


Prüfung

Eine qualifizierte Prüfung ist nur durch Kontrolle der Schalttemperatur von ca. 5°C z.B. im einem Wasserbad möglich.
Durch Abziehen und ggf. Überbrücken des Steckers lässt sich jedoch die aktuelle Schaltstellung anhand der Funktion des angesteuerten Zuheizers überprüfen.

Überbrücken des Schalters


Störungen

Typische Auswirkungen einer Störung:


Typische Ursachen einer Störung:

  • Defekt des Thermoschalters oder dessen Verkabelung