Scheibenwischanlage: Unterschied zwischen den Versionen

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Probleme)
(kein Unterschied)

Version vom 14. Mai 2010, 04:01 Uhr

Dieser Artikel beschreibt nur die vordere Scheibenwischanlage. Der Heckscheibenwischer wird im Artikel Heckscheibenwischer behandelt.


Aufbau

Elektrik

Motor

Spritzdüsen

Probleme

Aus unbekannten Gründen hat VW darauf verzichtet, ein Rückschlagventil in die Wasserleitung zu den Scheibenwaschdüsen zu verbauen. Das Waschwasser kommt erst verzögert auf die Scheibe, wodurch die Wischer unnötig lange auf der trockenen Windschutzscheibe laufen. Abhilfe schafft eine Nachrüstung des Ventils. Aus dem VW Regal bietet sich das Ventil mit der Teilenummer 113 955 975 C (~5 EUR) an. Dieses Ventil ist auch in vielen Audi und VW Fahrzeugen zu finden, so dass man problemlos auf den lokalen Autoverwertungen fündig werden sollte.

Ausbau

Gestänge mit Motor

Hinweise:

  • Scheibenwischer vor dem Abbau in die Endposition bringen und diese markieren.
  • Im Scheibenwischerarm befindet sich eine starke Feder, die den Arm gegen die Windschutzscheibe presst. Bei der Demontage darauf achten, dass der Arm gehalten wird und nicht 'herumspringt'.
  • Vor Arbeiten an der Bordelektrik grundsätzlich die Batterie abklemmen.


Werkzeug:

  • Nuss für Sechskantmutter M8 (SW13)
  • längere Nuss für Sechskantmutter M16 (SW24)
  • Drehmomentschlüssel für o.a. Einsätze bis 25 Nm


Arbeitsschritte:

  1. Scheibenwischer in Endposition bringen.
  2. Scheibenwischer abmontieren:
    1. Kappe abhebeln.
      Kappe abhebeln
    2. Befestigungsmutter (Sechskant M8, 19 Nm) abschrauben. Dabei Scheibenwischer festhalten.
      Mutter M8 abschrauben
    3. Unterlegscheibe entnehmen und Scheibenwischerarm vorsichtig abhebeln.
      Wischerarm abmontiert
  3. Scheibenwischeraufnahme lösen:
    1. Befestigungsmutter (Sechskant M16, 10 Nm) abschrauben.
      Mutter M16 abschrauben
    2. Distanzring heraushebeln.
      gelöster Distanzring
  4. Scheibenwischer ungefähr in Mittelstellung bringen, damit man Zugang zur Befestigungsschraube der Scheibenwischeraufnahme hat.
    Befestigungsschraube Wischeraufnahme
  5. Batterie abklemmen.
  6. Befestigungsschraube (Sechskant M8, 25 Nm) der Wischeraufnahme herausdrehen. Dabei auf das Distanzstück und die Gummitülle achten.
  7. Komplette Mechanik mit Motor vorsichtig entnehmen. Dabei die Steckverbindung(en) zum Scheibenwischermotor lösen.


Wiederherstellung:

  • O.a. Arbeitsschritte in umgekehrter Reihenfolge.
  • Auf die korrekten Anzugsmomente achten.


Wischwasserbehälter

Vergleich Waschwassertank mit/ohne SWRA

Hinweise:

  • Der Flüssigkeitsbehälter sollte zum Ausbau nach Möglichkeit leer sein. Da zumindest bei einem 2001er T4 (ohne SRA) die Kabel und Schläuche am Behälter lang genug sind, kann man ihn lösen und aus dem Motorraum heben, ohne das Wischwasser austritt.


Werkzeug:

  • Schraubenschlüssel SW10


Arbeitsschritte:

  1. Einfüllstutzen durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn (ca. 40 Grad) entriegeln und nach oben entnehmen.
    Einfüllstutzen entriegeln
    Einfüllstutzen entnommen
  2. Pollenfilter ausbauen.
  3. Luftfilterkasten ausbauen.
  4. Je eine Kunstoffmutter links und rechts am Behälter lösen.
    Mutter 1 rechts
    Mutter 2 linker Kotflügel
  5. Behälter nach oben herausnehmen, ggf. entleeren, auf dem Schlossträger abstellen und Stecker und Schläuche abziehen.
    Behälter teilentnommen
  • Behälter entnehmen


Wiederherstellung:

  • O.a. Arbeitsschritte in umgekehrter Reihenfolge.