T4-Forum

Aus T4-Wiki
Version vom 2. Januar 2010, 20:09 Uhr von Zaydo (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt einige Internet-Foren, die sich mit dem Thema T4 befassen. Wie in anderen Bereichen auch, gibt es gute und weniger gute, frequentierte und eher tote Foren.

Hauptforen

-> Portal VWBusWelt.de
Das älteste Forum und auch das mit der höchsten technischen Kompetenz rund um den T4 ist das T4-Forum.de (T4 Technik & Tipps Forum), das unter dem Motto "Helfen macht "Freu(n)de"!" steht. Dieses Forum wurde in der Vergangenheit wegen der gelben Hintergrundfarbe auch als das "Gelbe" bezeichnet.
Nachdem bekannt wurde, dass der damalige Forenhoster (Parsimony) den Service wohl bald einstellen würde, ist das Forum auf einen eigenen Server umgezogen. Mit dem Umzug wurde das neue Portal VWBusWelt eröffnet, das neben dem Einstieg zum o.a. T4-Forum und dem T5Forum auch noch News, Galerie, Kleinanzeigen etc. bietet.


-> Multifornia
Multifornia.de ist ein noch kleines, im Aufbau befindliches Forum, bei dem (T4-)Wohnmobile und Wohnmobilumbauten im Vordergrund stehen. Die technische Kompetenz ist vergleichsweise hoch; insbesondere im Bereich Standheizungen.


-> VW Bus Forum
Das bezogen auf die Anzahl der User größte T4-Forum ist das T4Forum.de (VW Bus Forum), das angeblich nach persönlichen Problemen als direktes Konkurrenzforum zum o.a. T4-Forum gegründet wurde. In diesem Forum mit einer großen Anzahl von Unterforen stehen mehr die T4-Community, also Smalltalk über praktisch alle Themen und Veranstaltungen im Vordergrund. Zwar nimmt auch die Technik rund um den T4 einen nennenswerten Platz ein. Es gibt aber z.B. mehr Beiträge im Vorstellung-Unterforum als im Bullimängel-Unterforum, und die technische Kompetenz ist generell deutlich geringer als in den o.a. T4-Foren. Generell sind Antworten auf technische Fragen mit Vorsicht zu genießen, weil sie häufig unvollständig und nicht selten inkorrekt sind. Das kann dann schon mal teure Folgen haben. Zitat nach einem Getriebeschaden: "Warum blauäugig? Habe damals schon hier im Forum von meinen Geräuschen im Getriebe berichtet und es wurde gesagt dass die Geräusche bei vielen Bussen auftreten aber nicht schlimm sind."

Darüber hinaus ist das Forum aus Sicht eines Users aufgrund einiger seltsamer rechtlicher Konstrukte in den 25-seitigen (!) Nutzungsbedingungen rechtlich nicht unbedenklich. So wälzt der Betreiber die rechtliche Verantwortung für Beiträge zwar auf den User ab (Impressum/Nutzungsbedingungen: "Für den Inhalt solcher von Dritten veröffentlichter Beiträge ist nicht der Betreiber, sondern ausschließlich der Autor des Beitrages verantwortlich."). Trotzdem vereinnahmt er diese Beiträge, spricht sich allein das Recht an diesen Beiträge zu und schließt eine Löschung auf Verlangen des Users aus. Ein Moderator in einer Stellungnahme dazu am 31.07.2008: "Mit der Anerkennung der Nutzungsbedingungen tritt jeder das Recht an den Betreiber ab. [...gekürzt...] Du hast jederzeit das Recht Deine Äußerungen in einem Beitrag zu revidieren jedoch nicht das Recht auf Löschung."

Des Weiteren versucht das dortige 'Team' aus Admins und Moderatoren ganz offensichtlich auch außerhalb des Forums Einfluss auf die Mitglieder des Forums auszuüben. So z.B. auf Treffen und Stammtischen, die, werden sie von einem Mitglied des T4Forums organisiert, vom 'Team' quasi als offizielle Forumsveranstaltung gesehen werden. Zitat eines Moderators (B.Rude, 27.10.2008 10:18): "das Forum ist "real" und was einer auf einem Forums Treffen sagt kann nicht anders bewertet werden als was einer postet, das eine ist halt in der muendlichen Form, das andere in der schriftlichen." Und in einem Beitrag zuvor: "der beste Weg ist es sich an das Moderatoren Team zu wenden. Sorgt jemand fuer schlechte Stimmung, stellt wirre Behauptungen auf usw. dann schreibt kurz eine PN an das Moderatoren Team und wir nehmen uns die Sache an."
Da kann es dann passieren, dass ein Mitglied wegen seines Verhaltens und/oder einer Auseinandersetzung mit einem anderen Mitglied auf einem Treffen/Stammtisch gesperrt wird. Einen solchen Fall, bei dem die Sperrung mit dem Verhalten auf Treffen begründet wurde, gab es bereits.

Diskussionswürdig bis wenig verantwortungsvoll ist der Umgang des Forenteams mit kritischen Situationen im technischen Bereich. Siehe die Aufregung um das Zuheizer-Steuergerät ZH-SG, die im Artikel Zuheizer-Steuergerät (Warnung) beschrieben ist. Obwohl reale Gefahren (u.a. Schädigung einer Batterie durch Tiefentladung sowie reale Brandgefahr) für die Nutzer von Steuergeräten aus einer T4Forum-Sammelbestellung bzw. einem T4Forum-Basteltreffen bestanden, wurden diese nicht in der erforderlichen Art und Weise an die betroffenen Nutzer kommuniziert. Stattdessen wurden Threads bzw. Beiträge dazu gelöscht, editiert und gesperrt sowie wichtige Informationen nicht weitergegeben. Ob das nun dem 'Schutz' des Moderators diente, der diese kritische Situation u.a. durch seine Fehler erst verursacht hat, oder ob das mangelnder technischer Kompetenz geschuldet war, sei dahingestellt. Für die betroffenen Mitglieder des T4Forums war das sicherlich nicht hilfreich; eine adäquate Beschäftigung mit dieser Situation in Form von technischen Diskussionen, in denen sich im Übrigen die Fehler des o.a. Moderators offenbarten, fand nur in den anderen T4-Foren statt.

Letztlich handelt es sich um ein Forum, in dem - trotz des Anspruchs, rein privat und nicht geschäftsmäßig zu sein (Impressum: "Alle Angaben ohne Gewähr und nur für den nichtkommerziellen Gebrauch. Diese Website dient ausschließlich privaten Zwecken.") - kommerzielle Angebote grundsätzlich möglich und derzeit auch zugelassen sind. Eine Trennung zwischen reiner Werbung und gut gemeintem Ratschlag ist daher potentiell gefährdet. So findet sich dann z.B. in einem Beitrag eines technischen Threads (Bullimängel) der 'dezente' Link in den eigenen Webshop oder bei der Diskussion über Zubehörteile, Tuning, etc. der Hinweis auf eigene Produkte; z.B. 95426.
Dies gilt um so mehr, weil die Zulassung als "Gewerblicher Anbieter" generell nicht jedem möglich ist, sondern viel mehr im Einzelfall durch den Betreiber/Administrator erteilt wird. Das 'gewerbliche Angebot' im Forum ist daher recht einseitig, und die Gefahr ist recht groß, dass nur verdienten Forumsmitgliedern eine Verkaufsplattform ohne lästige Konkurrenz gegeben wird.

T4-Wiki ist im VW Bus Forum verboten; siehe auch Linkliste und Artikel T4Forum. So sind u.a. Links zu Informationen (Artikel und Bilder) der T4-Wiki im T4Forum verboten und werden technisch durch Umleitung auf eine Fehlerseite verhindert. Das führt regelmäßig dazu, dass Texte und Bilder aus der T4-Wiki ins T4Forum kopiert werden, ohne dass die Quelle erkennbar ist. Dies steht nicht nur im Widerspruch zu den Lizenzbestimmungen, sondern - zumindest bei Nutzung von Bildern - auch im Widerspruch zum Urheberrechtsgesetz. Der Umgang des T4Forums damit ist jedoch wenig zufriedenstellend: Bilder verbleiben trotz mehrfacher Hinweise oft tagelang ohne Quellenangabe im Forum und nur selten gibt es vom verantwortlichen Betreiber des Forums Feedback auf die Hinweise. Dass das Zulassen einer derartigen Nutzung von T4-Wiki-Inhalten im T4Forum nun gar nicht einem T4-Wiki-Verbot passt, sei am Rande erwähnt.


-> T4-Wiki-Forum
Das Forum der T4-Wiki war ursprünglich als reines Support-Forum für die T4-Wiki gedacht. Es wurde aber von den Nutzern schnell als 'normales' T4-Forum angenommen. Für das Forum - Eigenlob muss auch sein - gilt wie für kaum ein anderes T4-Forum "Klasse statt Masse". Es ist recht wenig los, dafür ist die technische Qualität der Beiträge überdurchschnittlich hoch.


Weitere Foren

Neben den o.a. Hauptforen gibt es noch einige weitere Foren, die jedoch nur eine untergeordnete Rolle (Mitgliederzahl, Frequentierung) spielen

-> www.bulliforum.com - Treffen der Generationen
Bulliforum ist ein Forum zum VW-Bulli aller Typen. Der T4 nimmt nur einen kleinen Teil ein; derzeit finden sich dort knapp 2.000 Beiträge im Unterforum T4.


-> Motortalk.de
Motortalk ist wohl das größte deutschsprachige Automobilforum im Internet. Der T4 wird zusammen mit dem T5 in einem Unterforum behandelt.


-> VW-Bulli - die Welt des Volkswagen Bulli
VW-Bulli.de ist in erster Linie eine private, redaktionelle Webseite über den VW Bulli mit sehr umfangreichen Informationen über alle Typen von T1 bis T5. Auf der Webseite finden sich neben solchen für T1-T3 und T5 diverse kleinere Foren zum T4. Diese sind jedoch im Vergleich zu den anderen T4-Foren eher nur ein Dreingabe. Die T4-Unterforen verzeichnen ca. 400 Beiträge.


Umfrage

Im Rahmen der Umfrage zur T4-Wiki wurde auch nach einer Bewertung der T4-Foren gefragt. Umgerecht auf die Schulnoten von 1 = sehr gut bis 6 = ugenügend ergaben sich die nachfolgenden Ergebnisse; der eingezeichnete Durchschnitt ist in beiden Diagrammen identisch und bezieht sich auf alle betrachteten Foren.

Hauptforen:

Bewertung der Hauptforen (Schulnoten 1 bis 6)


Nebenforen:

Bewertung der Nebenforen (Schulnoten 1 bis 6)