Volllastfahrt

Aus T4-Wiki
Version vom 19. August 2010, 19:33 Uhr von Zaydo (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Die '''Volllastfahrt''' (auch '''Messfahrt''') dient der Messung von Motordaten unter definierten Bedingungen; z.B. im Rahmen der Fehlersuche. Für diese Voll…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Volllastfahrt (auch Messfahrt) dient der Messung von Motordaten unter definierten Bedingungen; z.B. im Rahmen der Fehlersuche. Für diese Volllastfahrt hat VW diverse Sollwerte für unterschiedliche Messwertblöcke des Motorsteuergerätes vorgegeben.

Bei den TDI-Motoren ist die Messung wie folgt durchzuführen:

  1. Motor warmfahren (Kühlmitteltemperatur > 80°C.
  2. Im 3. Gang mit 1500 U/min fahren und Vollgas geben.
  3. Messwertblock bei 3000 U/min auslesen und Werte notieren/speichern.