Klemmenbezeichnung

Aus T4-Wiki
(Weitergeleitet von Kl.58L)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeine Informationen[Bearbeiten]

Eine Klemmenbezeichnung ist in der Kfz-Elektrik eine Hilfzahl, um das Anschließen von Kabeln, aber auch die Fehlerdiagnose mithilfe eines Elektroschaltplans im Kfz zu vereinfachen. In Deutschland sind die Klemmenbezeichnungen in der DIN 72552 genormt. (Quellenangabe)

Die Klemmenbezeichnungen codieren über einen meist zweistelligen Zahlencode das entsprechende Bauteil oder Kabel. Gleiche Codes bedeuten gleiche Bauteile oder gleiche Kabel. Dies gilt für alle in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge. Im Nutzfahrzeugbereich werden die Kabel in der Regel mit mehrstelligen Codes versehen, da dort die Anzahl der vorhanden Kabel deutlich größer ist als im Pkw-Sektor. (Quellenangabe)


Gebräuchliche Klemmen im T4[Bearbeiten]

  • A1 - Plus Zweitbatterie
  • B+ - Batterieplus
  • B- - Batterieminus
  • BLL - Blinklicht links (Anhängerbetrieb)
  • BLR - Blinklicht rechts (Anhängerbetrieb)
  • D+ - Dynamo Plus, Erregerspule/Ladekontrollleuchte, auch Kl.61 oder ab MJ2000 "L"
  • DF - Dynamofeld am Generatorregler (Reglerspannung)
  • HG - Geschwindigkeitssignal (nach Tacho)
  • K - Diagnose
  • L - Blinkleuchte links
  • NL - Nebelschlussleuchte (Anhängerbetrieb)
  • P - Parklicht Plus zum Parklichtschalter
  • R - Blinkleuchte rechts
  • RF - Rückfahrlicht (Anhänger)
  • SU - Radio, Zigarettenanzünder (75)
  • TKmL - Türkontakt mit Last
  • TKoL - Türkontakt ohne Last
  • W - Drehzahlklemme (Lichtmaschine)
  • X - Geschaltetes Plus über Entlastungskontakt (Zündanlassschalter) oder Entlastungsrelais
  • Xa - X-Verteiler über Sicherung
  • 1 - Klemme an der Zündspule (Kabel führte früher zum Unterbrecherkontakt, heute zum Zündsteuergerät)
  • 1a - Zündverteiler mit 2 getrennten Stromkreisen, zum Zündunterbrecher 1
  • 4 - Hochspannungsleitung von der Zündspule zum Zündverteiler
  • 15 - geschaltetes Plus (Zündungsplus über Zündanlassschalter)
  • 15a - über eine Sicherung abgesicherte Kl.15-Versorgung (z.B. am Leitungsverteiler)
  • 17 - Glühanlage - starten
  • 19 - Glühanlage - vorglühen
  • 30 - Plus direkt von der Batterie (Dauerplus)
  • 30a - über eine Sicherung abgesicherte Kl.30-Versorgung (z.B. am Leitungsverteiler)
  • 31 - Minusleitung direkt von der Batterie oder Fahrzeugmasse
  • 49 - Eingang Blinkgeber
  • 49a - Ausgang Blinkgeber, Eingang Blinkerschalter
  • 50 - Startersteuerung (Zündanlassschalter -> Anlasser)
  • 53 - Wischermotor Eingang Plus
  • 53a - Wischermotor Endabstellung Plus
  • 53b - Wischer Nebenschlusswicklung
  • 53c - Elektrische Scheibenspülmittelpumpe
  • 53e - Wischer Bremswicklung
  • 54 - Bremslicht, Anhänger-Signale, Anhänger-Steckvorrichtungen und Leuchtenkombinationen
  • 55 - Nebelscheinwerfer
  • 56 - Scheinwerferlicht
  • 56a - Scheinwerferlicht, Fernlicht und Fernlichtkontrolle
  • 56b - Scheinwerferlicht, Abblendlicht
  • 56d - Lichthupe
  • 56e - Eingang Regler Instrumentenbeleuchtung
  • 58 - Begrenzungs-, Kennzeichen-, Instrumenten-, Schlußleuchten
  • 58b - Einstellbare Instrumentenbeleuchtung
  • 58L - Lichtschalterklemme für linke Begrenzungs- u. Schlußleuchten (getrennt schaltbar), Standlicht
  • 58R - Lichtschalterklemme für rechte Begrenzungs- u. Schlußleuchten (getrennt schaltbar), Standlicht
  • 61 - Lichtmaschine D+, an der Ladekontrollleuchte
  • 71 - Tonfolgeschaltgerät Eingang
  • 71a - Tonfolgeschaltgerät Ausgang zu Horn 1 + 2 (tief)
  • 71b - Tonfolgeschaltgerät Ausgang zu Horn 3 + 4 (tief)
  • 72 - Alarmschalter Rundumkennleuchte
  • 75 - Radio / Zigarettenanzünder
  • 76 - Lautsprecher
  • 81 - Eingang am Schalter (Wechsler/Öffner)
  • 81a - Erster Ausgang am Schalter (Wechsler/Öffner)
  • 81b - Zweiter Ausgang am Schalter (Wechsler/Öffner)
  • 82 - Eingang am Schalter (Schließer)
  • 82a - Erster Ausgang am Schalter (Schließer)
  • 82b - Zweiter Ausgang am Schalter (Schließer)
  • 83 - Eingang am Schalter (Mehrstufenschalter)
  • 83a - Erster Ausgang am Schalter (Mehrstufenschalter)
  • 83b - Zweiter Ausgang am Schalter (Mehrstufenschalter)
  • 84a - Ausgang Antrieb (Wicklungsende)
  • 84b - Stromrelais Ausgang Relaiskontakt
  • 85 - Relais Ausgang Antrieb Wicklungsende, Minus
  • 85c -Alarmschalter Ton an
  • 86 - Relais Eingang Antrieb Wicklungsanfang, Eingang Steuerstromkreis
  • 87 - Relaiskontakt Wechsler/Öffner (Eingang)
  • 87a - Relaiskontakt Wechsler/Öffner (Ausgang)
  • 88 - Eingang Arbeitsstromkreis am Relais (Schließer)
  • 88a - Ausgang Arbeitsstromkreis am Relais (Schließer)


Quellenangabe[Bearbeiten]

Artikel Klemmenbezeichnung. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 6. Februar 2007, 10:26 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Klemmenbezeichnung&oldid=27430978