Geber F96 (Höhengeber)

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Funktion[Bearbeiten]

Der Höhengeber F96 misst den Absolutdruck der Umgebungsluft (Luftdruck) und wandelt ihn in einen für das MSG nutzbaren Spannungswert um. Dieses errechnet aus dem gemessenen Druck und den Druckwert des Geber G71 (Saugrohrdruck) den tatsächlichen Ladedruck als eine Grundlage für die Ladedruckregelung.


Einbauort[Bearbeiten]

Der Geber ist - falls vorhanden - im MSG verbaut.


Schaltbild und Anschluss[Bearbeiten]

Nicht vorhanden.


Teilenummern[Bearbeiten]

Der Höhengeber ist nicht als Ersatzteil erhältlich. Bei einem Defekt muss das Motorsteuergerät entsprechend repariert bzw. getauscht werden.


Eigendiagnose, Prüfung und Störungen[Bearbeiten]

Eigendiagnose[Bearbeiten]

Der Geber ist über das Motorsteuergerät diagnosefähig (Messwerte). Der gemessene Druckwert kann in Realzeit ausgelesen werden.


Prüfung[Bearbeiten]

Neben der o.a. Eigendiagnose kann eine Plausibilitätsprüfung durchgeführt werden. Dazu wird bei abgestelltem Motor und eingeschalteter Zündung der Druckwert des Gebers ausgelesen und mit dem Wert des Geber G71 (Saugrohrdruck) sowie dem Umgebungsdruck verglichen. Die Abweichung darf maximal im Bereich von +/- 30 mbar liegen.


Störungen[Bearbeiten]

Typische Auswirkungen einer Störung:

  • Unplausible Ladedruckregelung


Typische Ursachen einer Störung: