Klimahimmel

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Lüftungshimmel (in Fahrzeugen mit Klimaanlage auch als Klimahimmel bezichnet) wird im T4 die Dachverkleidung (Formhimmel) mit Luftkanälen und regulierbaren Ausströmöffnungen (Luftdüsen) im hinteren Teil des Innenraums bezeichnet.
Er ist nur bei T4 mit Frisch- bzw. Umluftgebläse an der D-Säule hinten mit oder ohne Klimaanlage verbaut.

Klimahimmel eines T4 mit Climatronic
Innenseite mit Luftkanälen


Die Luft für den Lüftungshimmel wird ausschließlich vom hinteren Gebläse gefördert, das entweder Innen- oder Außenluft direkt im Bereich der D-Säule ansaugt. Bei Klimaanlage im Fahrgastbereich/Fond arbeitet das Gebläse ausschließlich im Umluftbetrieb d.h. die Luft wird aus dem Innenraum angesaugt und ggf. gekühlt. Dem entsprechend kann über den Lüftungshimmel keine Aufheizung des Innenraums über die Heizung erfolgen.