Sensor

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Sensor (lateinisch sensus: "Gefühl") oder (Mess-)Fühler ist ein technisches Bauteil, das neben bestimmten physikalischen oder chemischen Eigenschaften [...] auch die stoffliche Beschaffenheit seiner Umgebung qualitativ oder als Messgröße quantitativ erfassen kann. Die Begriffe Sensor und Messgerät sind klar voneinander abgegrenzt: Der Sensor misst und das Messgerät verarbeitet die Umweltbedingungen. (Quellenangabe)

Man unterscheidet zwischen aktiven und passiven Sensoren:

  • Aktive Sensoren: Geben eine Spannung oder einen Strom ab wenn sich der zu messende Zustand ändert und sind selbst energieverbrauchend. Sensoren mit digitalem Ausgang gehören ebenfalls zu den aktiven Sensoren. Die aktiven Sensoren wandeln nicht elektrische Größen direkt in elektrische Größen um. Sie wirken somit wie elektrische Spannungsquellen.
  • Passive Sensoren: Ändern über elektrische Eigenschaften, elektrische Größen (Widerstand). Sie funktionieren derart, dass nicht elektrische Größen ohne Energieumwandlung elektrische Größen beeinflussen.

(Quellenangabe)


Im T4 werden die Sensoren in der Regel Geber genannt.


Quellenangabe[Bearbeiten]

Artikel Sensor. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 26. Januar 2007, 20:23 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Sensor&oldid=26965847